Verschlüsselte Daten wiederherstellen

Schon seit Jahren ist Stellar als Spezialist für die Datenrettung von verschlüsselten Festplatten weltweit angesehen. Mit seinen modernen Rettungstechniken für verschlüsselte Daten kann Stellar alle Ihre Daten retten und in unverschlüsselter Form wiederherstellen.

Mit einer Verschlüsselung können Sie Ihre vertraulichen persönlichen oder geschäftlichen Daten vor unbefugtem Zugriff schützen. Aufgrund von Problemen mit dem Verschlüsselungsalgorithmus oder dem Speichermedium kann es aber manchmal passieren, dass nicht einmal die befugte Person mit dem gültigem Passwort auf die Daten zugreifen kann. In einem solchen Moment versucht man möglicherweise übereilt, die Daten zu entschlüsseln, und stößt dann auf einen der folgenden Fehler.

  • Entschlüsselungsfehler
  • Schwerwiegender Fehler
  • Medium nicht verschlüsselt
  • Ein ungewöhnlicher blauer Bildschirm
  • SafeBoot-Fehler / SafeBoot beschädigt
  • SG-Kernel angehalten (bei einer Safe Guard-Verschlüsselung) usw.

Stellar verfügt über ein eigenes Team für Forschung und Entwicklung, das Tag und Nacht daran arbeitet, umfassende Kenntnisse über die Verschlüsselungsmethoden zu gewinnen, die in fast jeder gängigen Verschlüsselungssoftware von Drittanbietern zum Verschlüsseln von Festplatten oder Daten angewendet werden. Dieses Team hat bereits effiziente Rettungstechniken für verschlüsselte Dateien erfunden, mit denen Ihre unzugänglichen geschäftskritischen Daten unabhängig vom Ausmaß des Problems wiederhergestellt werden können.

Was versteht man unter Datenverschlüsselung?

Bei einer Datenverschlüsselung wird eine Funktion des Betriebssystems oder eine spezielle Verschlüsselungssoftware eines Drittanbieters dazu benutzt, Daten in eine unlesbare Form zu überführen. Diese Verschlüsselungssoftware enthält Algorithmen und mathematische Formeln, die einfachen Text in chiffrierten Text verwandeln. Um die Daten zu entschlüsseln, muss der Empfänger einen speziellen Schlüssel angeben, der den internen Algorithmus dazu bringen kann, die Daten in ihre ursprüngliche lesbare Form zu entschlüsseln. Die Technik der Datenverschlüsselung verhindert einen unbefugten Zugriff auf die Daten und verschafft ihrem Besitzer die vollständige Kontrolle über sie.

Stellar kann Ihre Daten wiederherstellen, die mit einer der folgenden Verschlüsselungssoftwares von Drittanbietern verschlüsselt worden sind:

  • SafeGuard
  • Safeboot
  • Pointsec
  • CREDANT
  • PGP
  • EPST
  • Windows Encryption usw.

Was Sie beim Entschlüsseln von Daten tun und lassen sollten:

  • Vergewissern Sie sich vor dem Entschlüsseln immer, dass sich die Festplatte in einwandfreiem Zustand befindet.
  • Falls die Festplatte defekte Sektoren aufzuweisen scheint, führen Sie die Entschlüsselung der verschlüsselten Daten niemals selbst durch – dies kann zu einem dauerhaften Verlust der Daten führen.
  • Versuchen Sie niemals, die verschlüsselten Daten zu entschlüsseln, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie den richtigen Entschlüsselungsschlüssel haben. Oft werden bereits verschlüsselte Daten durch die Benutzung des falschen Schlüssels erneut verschlüsselt – eine Wiederherstellung der Daten ist dann fast unmöglich.
  • Wenn Sie ein Problem mit Ihren verschlüsselten Daten feststellen, sollten Sie keinesfalls selbst damit herumexperimentieren, sondern sich sofort an erfahrene Fachleute wenden, die verschlüsselte Daten wiederherstellen können.

Ob Sie nur das Passwort vergessen haben oder der Verschlüsselungsalgorithmus beschädigt ist – die F&E-Abteilung von Stellar besitzt fundierte Kenntnisse und die nötige Kompetenz, um die problematischen Daten effizient in ihre ursprüngliche lesbare Form zu entschlüsseln und dabei die Integrität der Daten zu wahren.

Bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte Zum Thema Daten retten an unserer Berater: 01 229 72 88

Reinraum Labor Video
Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!